vergangene Anlässe


LCS Networking-Apéro: Cargo sous terrain

25. Okt 2018
Autor: Désirée Zurwerra

Am Donnerstag fand das LCS Networking-Apéro in Bern statt. Das Güterverkehssystem der Zukunft "Cargo sous terrain" stand im Zentrum dieses Abends.

Mit Cargo sous terrain (CST) soll ab 2030 ein innovatives Gütertransportsystem entstehen, das die Transportinfrastruktur der Schweiz entscheidend verbessern und mittelfristig die Logistikwelt verändern wird. Cargo sous terrain schafft in der Schweiz einen neuen Verkehrsweg, der ausschliesslich Gütern vorbehalten ist und den knappen Strassen- und Schienenraum entlastet. Unser Referent Gabriele Guidicelli (LCS Mitglied) zeigte in seiner Präsentation auf, wie der Stand des Projekts ist und welche Veränderungen dies in Zukunft mit sich bringt.

Beim anschliessendem Apéro wurde weiter diskutiert und geschlemmt. Dabei kam auch das Networking nicht zu kurz.

Alle Bilder zum Event findet ihr unter Impressionen.

Wir bedanken uns bei Gabriele Guidicelli für sein spannendes Referat und allen Teilnehmern für diesen interessanten Abend.


 

 

 Kommentare (0)


LCS Anlass: DHL Innovation Center

28. Jun 2018
Autor: Désirée Wellig

Der LCS war zu Gast bei der DHL Supply Chain in Derendingen. Innert wenigen Tagen war der Event bereits ausgebucht. Rund 60 Teilnehmer erhielten einen exklusiven Rundgang in dem neuen, teilautomatisierten Logistikcenter.

Nach einer kurzen Begrüssung und Einführung vom LCS Mitglied Adrian Dietrich, Key Account Manager bei DHL Supply Chain, startete bereits der spannende Rundgang.

Im Anschluss erwarteten den LCS noch zwei höchst interessante Themenvorträge von Christian Kubik, Head of Business Development bei DHL. Zum einen gab es einen Einblick in das DHL Innovation Center. DHL verfügt inzwischen neben Bonn auch in Singapur und Kanada über solche Innovationszentren. In diesen Centren werden gemeinsam mit Kunden neue Visionen, Trends und Logistiklösungen erarbeitet. Zudem bieten diese Standorte die Möglichkeit sich kennenzulernen, zu vernetzen und Ideen auszutauschen.

Zum anderen stellte Herrn Kubik die aktuellste Version vom DHL Logistic Trend Radar vor. Dieser erschien passenderweise am Vortag des Events.

Anschliessend fand der Event mit einem grossartigen Apéro Riche seinen Ausklang.

Der LCS bedankt sich bei DHL Logistics (Schweiz) AG für diesen fabelhaften Nachmittag und die herzliche Gastfreundschaft!

Die Bilder des Anlasses findest Du auf der LCS-Seite unter «Impressionen».

 

 

 


LCS Networking-Apéro: Innovation in Logistik-Netzwerken

26. Apr 2018
Autor: Désirée Wellig

Das gestrige Networking-Apéro in Zürich war mit 35 Teilnehmern sehr gut besucht.

Einen spannenden Beitrag lieferte Dr. Gunther Krell mit einem Referat zum Thema «Innovation in Logistik-Netzwerken». Der Experte für Netzwerkoptimierung und Innovationsmanagement führte uns von der «Entscheidung aus dem Bauch heraus» bis hin zur strategischen Planung und Optimierung der Supply Chain.

Nach dem praxisorientierten Vortrag wurde beim Apéro das Thema weiter vertieft und neue Kontakte geknüpft.

Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Gunther Krell für diese spannende Präsentation und allen Teilnehmern für den interessanten Abend.

Alle Bilder des Abends findest Du unter Impressionen.



LCS Networking-Apéro: Cross Industry Innovation

19. Apr 2018
Autor: Désirée Wellig

 

Vergangenen Donnerstag fand im Rahmen vom Swiss Logistics Day 2018 das LCS Networking-Apéro in Bern. Cross Industry Innovation stand im Zentrum dieses Abends.

Unser Referent Philipp Meyer zeigte in seiner Präsentation auf, dass der Ansatz der Cross Industry Innovation eine Möglichkeit darstellt, innert kürzester Frist neue Lösungen zu bestehenden oder neuen Handlungsfeldern hervorzubringen.

 

Beim anschliessendem Apéro konnte weiter diskutiert und geschlemmt werden. Dabei kam auch das Networking nicht zu kurz.

Alle Bilder zum Event findet ihr unter Impressionen

Wir bedanken uns bei Philipp Meyer für sein spannendes Referat und allen Teilnehmern für diesen interessanten Abend.

 

 

 Kommentare (0)


LCS Anlass: Nachhaltigkeitsstrategie bei Coop

15. Mrz 2018
Autor: Désirée Wellig

Mit Rund 40 Teilnehmer versammelte sich der LCS zu einer Rundfahrt der nachhaltigen Art. Bei Coop erhielten wir einen Blick hinter die Kulissen der Supply Chain vom Wasserstoffantrieb.

In der Einführung von Herrn Jörg Ackermann wurde das Thema Nachhaltigkeitsstrategie bei Coop, vor allem das Thema Mobilitätswasserstoff bei Coop vorgestellt. Mit der ersten öffentlichen Wasserstofftankstelle, 12 Brennstoffzellenfahrzeuge und den weltweit ersten LKW der 34-Tonnen-Klasse setzt die Coop einen neuen Meilenstein. Wasserstoff gilt als Zwischenspeicher von erneuerbarer Energie, um Elektrofahrzeuge mit Strom zu versorgen.

Nach dieser spannenden Einführung startete die Rundfahrt. Erster Stopp war das Wasserkraftwerk IB Aarau. Dort wurde uns aufgezeigt, wie Wasserstoff gewonnen werden kann. So ging es weiter vom Stromlieferant zum Verbraucher. Bei der Tankstelle Hunzenschwil können die PKW und der LKW Wasserstoff tanken. Bei dieser Gelegenheit konnten wir den LKW unter die Lupe nehmen.

Einige Teilnehmer erhielten die Möglichkeit die Brennstofffahrzeuge zu testen und reisten von einem Standpunkt zum nächsten mit dem PKW.

Unsere Rundreise endete schliesslich wieder in der VZ Schafisheim mit einem genüsslichen Apéro.

Wir bedanken uns bei Coop für die herzliche Gastfreundschaft! Ein Erlebnis, welches vielen von uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Alle Bilder zum Event findet ihr unter Impressionen.

Informationen rund um die Wasserstoffmobilität findet ihr hier:

Zusammenfassung Einführung

Weitere Detailinfos 

 

 

 Kommentare (1)